Bitcoin-Preis dieses Jahr 17.000 $ ?

Die Chancen, dass der Bitcoin-Preis dieses Jahr 17.000 $ erreicht, sind sehr gering – Analyst

Timothy Peterson von Cane Island Alternative Advisors hat vorausgesagt, dass die Chancen auf einen Anstieg auf 17.000 Dollar in diesem Jahr nur 30 Prozent betragen, wenn der Bitcoin-Preis über 12.000 Dollar steigt.

Der alternative Berater machte diese Vorhersage nach Berichten, in denen behauptet wird, dass der Kryptokönig 15.000 oder 17.000 $ erreichen würde, sobald Bitcoin den Widerstand bei Bitcoin Profit von 12.000 $ durchbricht und über dieses Niveau hinaus ansteigt.

Peterson erklärte in einem weiteren Tweet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin in diesem Jahr ein Allzeithoch erreicht, zwischen 10 und 18 Prozent liegt. Er ging von der Vorhersage seiner Forschung mit dem Titel „Bitcoin Spread like a Virus“ aus, die besagt, dass der langfristige Preis von Bitcoin von seiner langfristigen Wachstumsrate beeinflusst wird.

Inmitten der hohen Volatilität auf dem Kryptomarkt, sagte Peterson, dass der Preis letztendlich zum Wert tendieren wird und die Anzahl der Benutzer den Preis bestimmen wird, der einer Wachstumsfunktion folgen wird.

Bitcoin-Preis $12.000 Widerstand

In den letzten zwei Wochen ist es dem Bitcoin-Preis nicht gelungen, die 12.000 $-Marke zu überschreiten. Als er weiter in die Höhe schnellte und die 12.000-Dollar-Marke erreichen sollte, wurde das Krypto so stark verkauft, dass der Preis unter 12.000 Dollar blieb. Berichten zufolge war der Verkaufsdruck von Bitcoin am zweiten Augusttag so stark, dass Bitcoin auf unter 11.000 $ sank, bevor er sich bei 11.071 $ einpendelte.

Zehn Tage später trat der Verkaufsdruck am Tag darauf ein, als der Preis wieder auf 11.392 $ zurückging, danach stieg die Krypto bei Bitcoin Profit langsam an und wird nun bei 11.855 $ gehandelt. Cama 2020 der Kontroversen auf dem Tages-Chart ist ein klar aufsteigendes Dreieck zu erkennen, dessen Auflösung ein Aufwärtspotenzial sein könnte, das als neue Unterstützung von Bitcoin 12.000 $ drehen wird, so Ethereum World News.
MaicPoopCannon Bitcoin Preis-Analogie

MagicPoopCannon, ein anderer Analyst, sagte ebenfalls voraus, dass ein Ausbruch für Bitcoin über 10.600 $ wahrscheinlich dazu führen könnte, dass Bitcoin über 14.000 $ hinaus bis auf 17.200 $ steigen könnte.

Der Analyst zog eine Analogie, um seine Vorhersage zu erklären. Apropos Zeiten: BTC hat die fallende schwarze Trendlinie getestet. Als es 2017 zum ersten Mal passierte, gab es wirklich keine „Trendlinie“, aber es war ein scharfer Höhepunkt.

Auch hier erklärte er, als sie 2019 getestet wurde, habe es scharfe Pivot-Umkehrungen zurück nach unten gegeben. Dann verbrachte die BTC im Februar etwas mehr Zeit damit, bevor sie schließlich nach unten abstürzte. Jetzt, sagt er ein paar Monate später, an der fallenden schwarzen Trendlinie – nur dass wir diesmal noch mehr Zeit damit verbringen, sie zu testen. Es gibt also eindeutig eine Zunahme der Zeit, die BTC um diese Trendlinie herum verbringt, und das könnte ein Hinweis auf einen bevorstehenden Ausbruch sein. Darüber hinaus sagt er, dass BTC einige Male über diese Trendlinie ausgebrochen sei. Auch das ist also bemerkenswert.

Dass Bitcoin 17.000 $ erreicht, könnte nur dann geschehen, wenn 12.000 $ letztendlich gebrochen werden. Damit dies geschehen kann, sollte nach Ansicht einiger Analysten zunächst eine Konsolidierung auf dem derzeitigen Niveau stattfinden. In einem kürzlich erschienenen Bericht gab die Konsolidierung von Bitcoin bei 9.000 $ für zwei Monate den Anstoß, am 27. Juli 10.000 $ mit beträchtlichem Volumen herauszunehmen.